Das Update des Maestrale ist da!

Mit überarbeitetem Design, in frischen Farben, sowie Schale und Schaft aus Pebax® Rnew, einem 100% recyclebaren, überwiegend biobasiertem Kunststoff. Die überarbeiten Features machen den Maestrale zum idealen Schuh für Skibergsteiger, die nach Präzision und Langlebigkeit suchen, ohne auf Komfort verzichten zu müssen

Die neue Generation des Maestrale ist mit dem RECCO® System ausgestattet. Die Technologie ermöglicht es Suchkräften Verschüttete nach einem Lawinenunfall schneller aufzufinden und ist somit ein essenzielles Feature für alle Skibergsteiger, die sich beim Tourengehen in lawinengefährdete Gebiete begeben. Die zweitteilige Technologie besteht aus RECCO® Reflektoren, die in den rechten SCARPA® Schuh integriert sind, sowie einem RECCO® Detektor, der von mehr als 800 Rettungs-Organisationen weltweit genutzt wird. Das RECCO® System ermöglicht eine Lokalisierung des Opfers über ein harmonisches Radar, ohne andere Lawinenempfänger zu stören. Es erlaubt so eine schnellere, organisierte Suche und erhöht die Chancen des Opfers rechtzeitig geborgen zu werden. 

Der Scarpa Maestrale, Bild: Scarpa

Ein weiters entscheidendes Merkmal des neue Maestrale und ein signifikanter Unterschied zu seinem Vorgänger ist das verwendete Material bei Schale und Schaft. Pebax® Rnew®, ein überwiegend biobasierter Kunststoff, wurde von der Firma Arkema entwickelt. Das Material wird aus Rizinusöl gewonnen, welches beim Auspressen des Saatguts der Rizinuspflanze austritt. 

Die Pflanze trägt aufgrund ihres schnellen Wachstums auch den Namen «Wunderbaum». Sie ist extrem dürreresistent und benötigt kaum Düngemittel. Somit steht der Anbau der Rizinuspflanze nicht im Wettbewerb mit der Lebensmittel- oder Futterindustrie. Auch wird während der Produktion des stabilen Biokunststoffes, im Vergleich zu herkömmlichen Kunststoffen, rund 29% weniger Energie aus fossilen Energieträgern aufgewandt und die CO2 Emission ist um 32% niedriger, als bei herkömmlichen Kunststoff-Herstellungsverfahren. 

Die Firma Arkema unterstützt zusammen mit drei weiteren Chemie Unternehmen die «Pragati Initiative» in Indien. Das Projekt ruft indische Farmer dazu auf umweltbewusst zu wirtschaften. So soll die Produktivität der Bauern durch nachhaltige Wirtschaftsmethoden verbessert werden, um die Ernte und den Ertrag zu steigern und einen ökologischen Anbau sicherzustellen. Gleichzeitig sollen Löhne erhöht, sowie Gesundheits- und Lebensumstände verbessert werden. Durch die Bereitstellung von Safety-Kits und Pestizid-Aufbewahrungsboxen werden neue Sicherheitsstandards geschaffen und die Abfallentsorgung verbessert.  Mithilfe der Firma Arkema konnten bereits im Mai 2018 über 1000 der insgesamt 2,730 zertifizierten Farmen für die erfolgreiche Teilnahme an dem Projekt gewonnen werden.  Durch die Verwendung von Pebax® Rnew® minimiert SCARPA® seinen ökologischen Fußabdruck und produziert ein qualitativ hochwertiges Produkt für den umweltbewussten Konsumenten.

Ausgestattet mit dem SCARPA® Wave Strap Verschlusssystem, drei justierbaren Schnallen, Dynafit Certified Tech Inserts und einer Range of Motion von 60°, ist der Maestrale ein extrem vielseitiger, langlebiger Tourenskischuh von SCARPA®. Er eignet sich für 75 bis 95mm breite Ski und ist kompatibel mit allen auf dem Markt erhältlichen Tourenskibindungen.