Bikepacking: mit kleinem Gepäck zum großen Erlebnis

Foto von Marek Piwnicki von Pexels

Mit dem Erfolg der Gravel-Bikes auf dem deutschen Markt hat sich auch der US-Trend des sogenannten Bikepackings etabliert. Befeuert durch den einsetzenden Frühling und die Auswirkungen der anhaltenden Pandemie wird es für diese Saison kein Halten mehr geben. Woran das liegt? Mit Bikepacking ist man absolut flexibel, auf keine Unterkünfte angewiesen, bewegt sich an der frischen Luft und ist abseits der gewöhnlichen Straßen eher kontaktarm unterwegs. Was man dafür braucht? Herzlich wenig. Ein vernünftiges Rad, Schlafsack, Isomatte, Zelt und etwas Verpflegung. Mit NEMO Equipment, BeFree, Chimpanzee, Forestia, Wild Hunt Biltong, NRG-5, Bee Patch und Sunday Afternoons steht dem Fahrrad-Abenteuer nichts mehr im Wege.

Veröffentlicht am
Werbung

Samaya®: Ein Leichtgewicht für hochalpine Abenteuer

Neu auf dem deutschen Markt: Das französische Start-Up Samaya® produziert derzeit die leichtesten und robustesten Zelte für extreme Bergabenteuer, die den höchsten Ansprüchen an Komfort, Funktionalität und Design gerecht werden.

Veröffentlicht am

Leichte & schnelle Küche unterwegs: Die Gaskocher-Sets von MSR

Ein frisch aufgebrühter Tee oder Kaffee, eine heiße Suppe – gerade unterwegs in der Natur schmeckt das besonders gut. Genau dafür sind die leichten, klein verpackbaren Gaskocher PocketRocket 2 und PocketRocket Deluxe von MSR gedacht. Sie sind klein, leistungsstark und damit eine ideale Wahl für das schnelle Kochen unterwegs. Um Platz und Gewicht zu sparen, sind beide Kocher auch als Set erhältlich. Oder sie werden mit den Kochtöpfen von MSR kombiniert, beispielsweise mit dem ultraleichten Titan Kettle.

Veröffentlicht am