Bikepacking: mit kleinem Gepäck zum großen Erlebnis

Mit dem Erfolg der Gravel-Bikes auf dem deutschen Markt hat sich auch der US-Trend des sogenannten Bikepackings etabliert. Befeuert durch den einsetzenden Frühling und die Auswirkungen der anhaltenden Pandemie wird es für diese Saison kein Halten mehr geben. Woran das liegt? Mit Bikepacking ist man absolut flexibel, auf keine Unterkünfte angewiesen, bewegt sich an der frischen Luft und ist abseits der gewöhnlichen Straßen eher kontaktarm unterwegs. Was man dafür braucht? Herzlich wenig. Ein vernünftiges Rad, Schlafsack, Isomatte, Zelt und etwas Verpflegung. Mit NEMO Equipment, BeFree, Chimpanzee, Forestia, Wild Hunt Biltong, NRG-5, Bee Patch und Sunday Afternoons steht dem Fahrrad-Abenteuer nichts mehr im Wege.

Veröffentlicht am
Foto von Marek Piwnicki von Pexels
Foto von Marek Piwnicki von Pexels

NEMO Dragonfly Bikepack

Das Dragonfly™ Bikepack kommt mit einer Reihe von praktischen Details, die sich speziell an die Bedürfnisse von Radfahrern richten und in dieser Form völlig neu auf dem Markt sind. Hochwertige Materialien und ein schlankes Design sparen Gewicht, ohne den Innenraum zu beeinträchtigen, und eine große Apsis mit der neuen NEMO Landing Zone™ bietet viel Platz und einen geschützten abtrennbaren Bereich für die Ausrüstung. Mithilfe einer Schlaufenreihe im Innenraum ist das Equipment organisiert und fernab vom Boden. Tarnfarben und nicht-reflektierende Materialien an Zelt und Außenzelt sorgen dafür, dass Ihr Lager in der Landschaft unauffällig bleibt. Farbcodierte eloxierte Zeltstangen und abgestimmte Spannbänder ermöglichen ein intuitives Aufstellen. Der verstärkte, wasserdichte Roll-Top-Stausack mit verstellbaren Riemen ist so entwickelt, dass das gesamte Zelt und Zubehör sicher am Lenker, Gepäckträger oder Fahrradrahmen befestigt werden können. Erhältlich ist das Dragonfly für eine Person für 449,99 Euro (Gewicht: 1347g) oder für zwei Personen zu einem Preis von 549,99 Euro (Gewicht: 1617g).

NEMO Riff™ Daunen Schlafsack

Riff™ ist NEMOs Spitzenmodell unter den Trekking-orientierten Schlafsäcken in Spoon™ Form. Dieser 3-Jahreszeiten-Daunenschlafsack der Spitzenklasse (800FP) überzeugt mit seinem sportlicheren Schnitt, der für Seitenschläfer entwickelt wurde. Er bietet ein minimales Gewicht und ein platzsparendes Packmaß, um auch auf langen Touren kein Ballast zu sein. Dieser beliebte Schlafsack ist vollgepackt mit Funktionen: Thermo Gills™ Belüftungsschlitze mit Reißverschluss regulieren die Temperatur während der Nacht. Der Blanket Fold™ Wärmekragen sorgt für einen angenehmen Schlafkomfort und das Gefühl des „Zugedecktseins“.

Und eine wasserdichte/atmungsaktive Fuß- und Kopfzone hält der Kondensation im Zelt stand. Premium 800 Fillpower-Daunen sind sehr klein verpackbar, hydrophob, PFC-frei und zu 100% mit dem Responsible Down Standard (RDS) zertifiziert. In die integrierte Kissentasche lassen sich eine Jacke, zusätzliche Kleidung oder ein Fillo™ Kissen einschieben, wodurch eine komfortable, erhöhte Liegeposition für den Kopf erreicht wird. Erhältlich in zwei Temperaturklassen und als Herrenmodell in zwei Längen für 349,99 bis 429,99 Euro. 

NEMO Tensor™
Ultralight Sleeping Pad

Die ultraleichte Tensor™ Matratze garantiert ruhigen und bequemen Schlaf. Der im Lieferumfang enthaltene Vortex™ Pumpsack sorgt für einfaches sowie schnelles Aufpumpen und minimiert das Eindringen von Feuchtigkeit in die Matte. Das profillose Laylow™ Ventil ist multifunktional, mikroverstellbar und bündig in der Matte integriert. NEMOs spezielle Spaceframe™ Konstruktion sorgt für eine stabile Matte und optimale Gewichtsverteilung. Das hochwertige 20D-Gewebe reduziert Packmaß und Gewicht der Matratze auf ein Minimum und bietet gleichzeitig ein angenehmes, luxuriöses Liegegefühl. Mit der isolierten Version muss man an kalten Tagen nicht mal frieren: ein Aluminium Film sorgt für eine angenehme Wärmerückstrahlung. Im Vergleich zu anderen Schlafunterlagen bieten die Pads von NEMO einen außergewöhnlich ruhigen Schlaf – denn dank der schwebenden Folienkonstruktion verursachen Bewegungen in der Nacht kein lautes knisterndes Geräusch. Die Aufbewahrungstasche ist aus recyceltem Material gefertigt und zu 100% recycelbar. Das ultraleichte, stabile und bequeme Tensor Sleeping Pad ist in einem breiten Größensortiment, als isolierte und nicht isolierte Variante für 149,99 Euro bis 189,99 Euro erhältlich.

BeFree Wasserfilter

Der Reiz des Bikepackings liegt in dem Verlassen der Komfortzone. Dafür wird bewusst auf die verschiedensten Dinge des Alltags verzichtet und neue Wege eingeschlagen. Was aber nie außer Acht gelassen werden darf, ist ein ausgeglichener Wasserhaushalt. Mit dem BeFree Wasserfilter ist eine ausreichende Trinkwasserversorgung ohne krankheitserregende Bakterien über natürliche Quellen und Gewässer gesichert. Mit einem Fassungsvermögen von 1.0L und einem Gewicht von 63 Gramm verzichtet der ultraleichte Wasserfilter vollständig auf anfällige Technik. Preis: 49,95 Euro 

Chimpanzee Energy Drink

Während der Tour kann ein kleiner Energieschub in Form eines isotonischen Getränks wahre Wunder bewirken und zu neuer Kraft verhelfen. Insbesondere dann, wenn der Drink mit wirksamen Antioxidantien für eine allmähliche Freisetzung von Energie und Schutz der Zellen vor oxidativem Stress zu sich genommen wird. Genau das bietet der Chimpanzee Energy Drink. So unterstützt das Getränk die Leistung sowie die Flüssigkeitsabsorption während des Trainings. Erhältlich in vier Geschmacksrichtungen und zwei Größen (30g und 600g). 

Forestia

Das Lager für die Nacht ist aufgebaut? Dann fehlt nur noch ein reichhaltiges Abendessen, um die Energiespeicher wieder aufzufüllen. Mit Forestia geht das sogar mit ausgezeichnetem Geschmack und dank Self-Heater Beutel auch ohne mitgebrachten Gaskocher. Das vielfältige Sortiment ist von der internationalen Küche inspiriert und umfasst neben Gerichten mit Fleisch auch vegane und vegetarische Varianten. Alle Gerichte von Forestiasind frei von Transfetten und künstlichen Aromen oder Konservierungsstoffen. Der Preis für ein Gericht liegt zwischen 7,95 Euro und 8,95 Euro. Der Self-Heater, der für jedes aufzuwärmende Gericht von Forestia verfügbar ist, wird mit einem Aufschlag von einem Euro berechnet. 

Wild Hunt Biltong

Mit über 50 Prozent Eiweißgehalt bietet Wild Hund Biltong die nötige Unterstützung bei anstrengenden Aktivitäten. Erhältlich ist es in vier Geschmacksrichtungen: Damwild, Muffelwild, Sika und Rotwild. Das Biltong aus dem Fleisch des Rotwilds, einem der größten freilebenden Tiere Mitteleuropas, zeichnet sich durch einen eher milden Wildgeschmack aus. Ideal also, um den Geschmack des Wildfleisch-Biltongs zu testen. Die Zutaten für den einzigartig guten Geschmack lassen sich an einer Hand abzählen: Rotwildfleisch, Salz, Koriandersamen, Essig und Pfeffer. Erhältlich ist die 100 Gramm Packung für 14,90 Euro. 

NRG-5Ò und NRG-5Ò ZERO Notration von Trek´n Eat

Falls der Ausbruch aus dem Alltag unerwartet länger dauert und alle Reserven bereits aufgebraucht sind, ist es beruhigend eine Notration NRG-5Ò oder NRG-5Ò ZERO (glutenfrei, lactosefrei und vegan) von Trek´n Eat dabei zu haben. Mit über 2300 Kalorien bei 500g wird der Tagesbedarf eines Erwachsenen abgedeckt. Die Notration mit hochwertigen Inhaltsstoffen ist sofort verzehrbar und kommt ohne Erhitzen oder Kochen aus. Wer es lieber als nahrhaften Brei oder als Energy Drink verzehren möchte, kann einfach die Riegel zerkleinern und entsprechend Wasser hinzufügen. Preis: 9,95 Euro

Bee Patch Insektenpflaster

Natürlich darf bei solchen Ausflügen mit dem Rad ein Erste-Hilfe-Set nicht fehlen. Eine sinnvolle Ergänzung sind die Bee Patch Insektenpflaster. Angelehnt an ein altes dänisches Hausmittel wird das Gift per Osmose aus der Haut gezogen, indem ein Tropfen Wasser mit einem Würfelzucker auf den Stich gegeben wird. Genau diese osmotische Wirkung von Zucker macht sich auch Bee Patch zu nutzen. Da der süße Geruch jedoch nur noch mehr Insekten anlockt, ist bei Bee Patch der Zucker geruchsneutral im Pflaster versiegelt. Wird man gestochen, zieht man den Stachel raus, gibt einen Tropfen Wasser auf den Stich und klebt das Pflaster drauf. Innerhalb einer Stunde wird das Gift der Haut entzogen und Schmerzen sowie Schwellung deutlich gelindert. Bee Patch enthält keine chemischen Inhaltsstoffe und ist auch für Diabetiker geeignet.

Sunday Afternoons Sun Tripper Cap

Eine schützende Kopfbedeckung macht das Sonnenschutz-Outfit komplett.  Die Sun Tripper Cap von Sunday Afternoons überzeugt mit Lichtschutzfaktor 50+, einem leichten atmungsaktiven Material mit dauerhaft wasserabweisendem Finish und einer zusätzlichen versteckten Kopfbelüftung an der Oberseite. So sorgt sie dafür, dass der Kopf nicht ins Schwitzen kommt und vor gefährlicher Sonneneinstrahlung bestens geschützt ist. Das flexible Cap lässt sich klein zusammenfalten, ohne seine Formbeständigkeit zu verlieren und ist in der Größe individuell einstellbar. Zudem besteht es aus bluesign zertifiziertem Material. Dank Sunglass Lock Einschuböffnungen bleibt die Sonnenbrille fest an ihrem Platz. Das Cap ist für Damen und Herren der ideale Begleiter für heiße Sonnentage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.