Mit Wasserfiltern gegen Mikro- und Einwegplastik

LifeStraw-Filter entfernen Mikroplastik aus dem Trinkwasser und machen Einweg-Plastikwasserflaschen überflüssig

Veröffentlicht am
Bild: Lifestraw
Bild: Lifestraw

Bild: Lifestraw

Mikroplastik entsteht aus Plastikmüll, der durch Sonne und Wind zersetzt wird. Mikroplastik findet sich auch in Kosmetik- und Körperpflegeprodukten (beispielsweise in Zahnpasta oder Feuchtigkeitscremes) sowie in Kleidung mit synthetischen Fasern wie Nylon oder Polyester. Über den Abfluss des Waschbeckens oder der Dusche gelangen Mikroplastikkügelchen in die Kanalisation. Auf die gleiche Weise werden Mikrofasern beim Waschen von synthetischer Kleidung freigesetzt und mit dem Wasser abgeleitet.

Auch Einweg-Plastikflaschen stellen eine Bedrohung für die Umwelt dar – auf dem Land und in den Weltmeeren. Angesichts der Berichte über die Auswirkungen von in Flaschen abgefülltem Trinkwasser auf die menschliche Gesundheit übernimmt LifeStraw Verantwortung, indem sie Alternativen für eine sichere Flüssigkeitszufuhr für Verbraucher und Gemeinden anbieten und die Verschmutzung durch Einweg-Plastikflaschen minimieren. Gemäß den Schätzungen von LifeStraw konnten Konsumenten im Jahr 2020 durch den Kauf von LifeStraw-Produkten weltweit 588 Millionen Einweg-Plastikflaschen kompensieren.

Unabhängige Tests haben bestätigt, dass die ein- und zweistufigen Filtersysteme von LifeStraw eine Mikroplastik-Entfernungsrate aus verunreinigtem Wasser von log 5 (99,999%) erreichen. Zusätzlich reinigen LifeStraw Wasserfilter Trinkwasser von Bakterien, Parasiten und Chemikalien. Ein Filter liefert bis zu 4.000 Liter sicheres Trinkwasser und reduziert dadurch den Bedarf an Einweg-Plastikflaschen, die unsere Umwelt verschmutzen.

LifeStraw arbeitet mit Unternehmenspartnern wie how2recycle.info und prana.com  zusammen,

  • um sich für die Reduzierung von Einweg-Plastikwasserflaschen einzusetzen,
  • um den in ihren Produkten und Verpackungen verwendeten Kunststoff zu reduzieren,
  • um nur mit Kunststoffmaterialien zu arbeiten, die recycelbar sind,
  • um routinemäßige Herstellungsprüfungen durchzuführen,
  • um einzelne Produktkomponenten aus recycelten oder upgecycelten Plastikwasserflaschen und Meereskunststoffen herzustellen.

Quellen:
What you need to know about microplastics
Lifestraw Responsibilty Report 2020 (Seiten 44 – 47, Seiten 50, 51)
PlasticFree July – Choose to refuse single-use plastics

Lifestraw Go 1L

Ideal für Reisen und Camping – Der Lifestraw Go 1L kombiniert eine robuste, BPA-freie Wasserflasche mit einem Fassungsvermögen von einem Liter mit einem leistungsstarken, hochentwickelten Filtersystem für unterwegs. Durch Benutzung des Filters werden 99.999999% der Bakterien, 99.999% der Parasiten und 99.999% Mikroplastik aus dem Wasser entfernt. Zudem reduziert er Chlor, organische und chemische Substanzen sowie Trübstoffe wie Schlick, Sand und Partikel, die größer als 0.2 Mikron sind. Die Flasche kann in der Spülmaschine gereinigt werden, wenn der Filter entfernt wird.

UVP: 52,95 EUR

eu.lifestraw.com/products/lifestraw-go

Lifestraw Go 650 ml

Der Lifestraw Go 2 Stage Wasserfilter besteht aus einer leichten, BPA-freien Wasserflasche mit integriertem, zweistufigem Wasserfilter. Im ersten Schritt werden durch die Hohlfiltertechnologie 99.999999% der im Wasser befindlichen Bakterien (einschließlich E. coli und Salmonellen), 99.999% der Parasiten (einschließlich Giardia and Cryptosporidium) sowie 99.999% Schwebestoffe wie Schlick, Sand und Mikroplastik herausgefiltert, die größer sind als 0,0002 mm. In der zweiten Stufe eliminiert ein Aktivkohlefilter organisch-chemische Stoffe und unangenehmen Geschmack. Der langlebige Membran-Mikrofilter filtert bis zu 4000 Liter Wasser und der Aktivkohlefilter filtert bei richtiger Anwendung und Wartung bis zu 100 Liter Wasser.

UVP: 46,95 EUR

eu.lifestraw.com/products/lifestraw-go

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.