Der Gipfel des Know-hows aus dem Hause Millet: Die TRILOGY Kollektion

TRILOGY – Der Name dieser Kollektion ist eine Hommage an eine der Sternstunden der neueren Bergsteigergeschichte: die Alpentrilogie von Christophe Profit. Ausgerüstet von Millet durchstieg Profit im Winter 1987 drei der anspruchsvollsten Nordwände der Alpen – Grandes Jorasses, Eiger und Matterhorn – und das in weniger als 42 Stunden. Die Produkte der Trilogy-Kollektion spiegeln Profits beeindruckende Leistung: extremer Ehrgeiz und technische Brillanz. Noch heute fühlt sich Millet den drei geschichtsträchtigen Bergen verbunden und stattet die Bergführervereinigungen von Chamonix, Grindelwald und Cervinia mit den Trilogy-Produkten aus.

Veröffentlicht am

11 Tipps für Touren bei großer Kälte

Robert Pollhammer kennt sich aus. Er ist nicht nur der Veranstalter des Yukon Artic Ultra, er hat auch selbst schon ausreichend Erfahrung bei Touren im Winter gemacht. Er weiß, auf was man bei Touren bei großer Kälte achten sollte und gibt heute 11 Tipps Preis.

Veröffentlicht am

Mit Millet bestens geschützt durch das Outdoor-Jahr: Lagenjacken & Wetterschutz

Wenn das Wetter im Herbst wieder seine Kapriolen schlägt ist Wetterschutz gefragt. Lagenjacken sind ein unverzichtbarer Teil der Ausrüstung am Berg. Jetzt stellt sich nur die Frage: Welche Jacke ist eigentlich die Richtige? Im Jacken-Dschungel kann man schnell den Überblick verlieren und wo war nochmal der Unterschied zwischen Zwei-, 2,5- und Drei-Lagen? Der französische Bergsportspezialist Millet gibt Einblicke in die Funktionsweise und hat für verschiedene Spielarten des Bergsports und unterschiedliche Anforderungen die richtigen Begleiter parat.

Veröffentlicht am